Unser Leitbild und Konzept

Das Leitbild beschreibt unser Selbstverständnis, unsere Grundsätze und Werte, nach denen wir uns ausrichten. Es beantwortet die Frage „Wer wollen wir sein?“

Lebendig: Die Kinder sollen sich in unserem Kindergarten wohl fühlen und Spaß haben. Bei uns dürfen Kinder individuell spielen, entdecken, lernen, lachen. Wir lassen Raum für Freispiel und machen zugleich vielfältige kreative Angebote.
Persönlichkeit stärkend: Wir fördern die Persönlichkeit jedes Kindes individuell und als Teil der Gruppe. Wir unterstützen die Kinder darin, selbständig, selbstbewusst und kreativ zu werden. Wir nehmen die Bedürfnisse der Kinder ernst und gehen respektvoll mit ihnen um.
Familiär: In unserem kleinen eingruppigen Kindergarten herrscht eine familiäre und vertrauensvolle Atmosphäre. Unsere Kinder werden in einer geborgenen Umgebung und einer stabilen Gemeinschaft miteinander groß.
Aktiv und gesund: Wir motivieren unsere Kinder zu viel Bewegung an der frischen Luft und zu gesunder Ernährung.
Mitten im Veedel: Unser Kindergarten liegt mitten im lebendigen Agnesviertel und ist dort gut integriert und vernetzt. Wir machen regelmäßige Ausflüge, nutzen Angebote im Viertel und veranstalten Spielplatzfeste. Dadurch fördern wir das Zugehörigkeitsgefühl der Kinder zum Viertel und eine gute Nachbarschaft.
Von Eltern getragen: Als Elterninitiative wird unser Kindergarten gemeinsam von Erzieherinnen und Eltern getragen. Wir gehen offen, respektvoll und partnerschaftlich miteinander um. Die Eltern engagieren sich regelmäßig und unterstützen die Erzieherinnen vertrauensvoll.
Verantwortungsvoll: Wir ermutigen die Kinder, Verantwortung für sich und die anderen zu übernehmen. So lernen sie, aufeinander zu achten und sich zu unterstützen.

Unser pädagogisches Konzept

Wir wollen Kindern einen Lebensraum schaffen, in dem sie sich körperlich und geistig optimal entwickeln können. Wir wollen sie darin fördern, ihre Fähigkeiten zu entdecken und zu entfalten. Wir wollen ihnen gleichzeitig den Wert eines gleichberechtigten und fairen Miteinanders vermitteln. Wie wir all das tun, dazu haben wir einen pädagogischen Leitfaden entwickelt. Er ist wesentliche Arbeitsgrundlage für unsere Erzieherinnen. Aber er ist zugleich auch ein Leitfaden für alle Eltern im Verein und unser formulierter Anspruch an uns selbst.

Die erzieherische Arbeit im Kindergarten basiert auf den Prinzipien der Situationsorientierten Pädagogik. Das ist ein Erziehungsansatz, die sich immer am Hier und Jetzt und den ganz individuellen Fähigkeiten und Gefühlen des Kinder ausrichtet. Freiräume für eigene Erfahrungen spielen dabei eine wichtige Rolle. Für die konkrete Arbeit versammelt unser pädagogisches Konzept auch konkrete Erziehungsgrundlagen und Erziehungsziele. Von Selbstvertrauen bis Sprachkompetenz, von Geborgenheit bis Frustrationstoleranz, von Feinmotorik bis hin zu demokratischer Mitbestimmung – unsere Kinder entwickeln in dieser Lebensphase wichtiges Kompetenzen für ihr weiteres Leben.